Wer aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auf den überfüllten Nahverkehr verzichten möchte, hat sich eventuell schon einmal die Frage gestellt, welche Promillegrenzen für ihn dann gelten. Die für Fahrradfahrer oder die für Autofahrer?
Die Gerichte haben wiederholt entschieden, dass für Nutzer eines E-Scooters die Promillegrenzen für Autofahrer anwendbar sind. Bei einem Promillegehalt von 1,1 liegt absolute Fahruntüchtigkeit und somit generell eine Strafbarkeit vor. Aber selbst bei 0,3 Promille kann im Einzelfall eine Strafbarkeit gegeben sein.

Weiterlesen beim Facebook-Auftritt der Kanzlei

Weitere Nachrichten unserer Mitglieder

Einfamilienhaus Zimmer: 7 Badezimmer: 2 Wohnfläche/ Nutzfläche: 187 m² Verfügbar ab: nach Vereinbarung Baujahr: 1967 Kaufpreis: 450.000 € Weitere Details […]
Im Sommer 2020 durften wir das neue Verwaltungsgebäude der Firma Horn aus Plößberg neu einrichten. Das im Landkreis Tirschenreuth ansässige […]
Bei Kurzsichtigkeit mit Orthokeratologie den ganzen Tag ohne Brille oder Kontaktlinsen scharf sehen! Interessiert? Jetzt informieren bei uns: 0961 42593